Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die 80er-Jahre sind zurück: Public Viewing des TV-Zweiteilers „Gladbeck“ – Teil 2

8. März @ 20:00. 22:00

Im August 1988 überfallen Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski eine Bankfiliale im nordrhein-westfälischen Gladbeck. Mit zwei Geiseln fliehen sie ungehindert quer durch Deutschland. Stets im Schlepptau eine Vielzahl von Journalisten, so dass Fernsehen und Radio immer live dabei sind – eine Medienhatz, wie es sie so noch nicht in Deutschland gegeben hat.

Sogar als die Gangster einen ganzen Bus in Bremen kapern und einen Jungen erschießen, endet der Medienhype und die Hilflosigkeit der Polizeibehörden nicht. 54 Stunden hält das Verbrechen schließlich die Bundesrepublik in Atem. Beim finalen Zugriff sterben eine weitere Geisel und ein Polizeibeamter. Die beiden Verbrecher überleben und wandern hinter Gitter. Heute, noch 30 Jahre später, wirken die Ereignisse immer noch nach.

Die ARD zeigt im März einen zweiteiligen Fernsehfilm „Gladbeck“, der diese nachzeichnet.

Der Schuppen Eins hat seinerzeit Unterstützung bei den Dreharbeiten geleistet und zahlreiche Fahrzeuge samt Fahrer organisiert und vermittelt, die dem Straßenbild 1988 entsprachen und die bei den Filmaufnahmen mitgewirkt haben.

Alle, die dabei waren, haben spannende Einblicke in die aufwändige Filmproduktion erhalten und dabei auch noch neue Oldiefreunde kennengelernt.  

Wir möchten den Film mit Euch zusammen anschauen und laden Euch nun ein zum gemeinsamen „Public Viewing“ des Zweiteilers am

Mittwoch, 07.03.2018 sowie

Donnerstag, 08.03.2018

jeweils um 20.00 Uhr in das Café Hafenbrise im Schuppen Eins.

Ist der Inhalt auch ernst, so gibt es doch auch zahlreiche schöne Autos aus der Zeit zu sehen und der eine oder andere, der mitgefahren ist, sieht sich endlich selber auf der Mattscheibe. Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Nappo und Eiskonfekt sorgen wir!

Details

Datum:
8. März
Zeit:
20:00. 22:00

Veranstaltungsort

Schuppen Eins

Veranstalter

Schuppen Eins
Telefon:
0421/365191-58
E-Mail:
info@schuppeneins.de
Website:
www.schuppeneins.de