23.11.2022

Wer bei Hits wie „Don’t look back in anger“ oder „I believe in miracles“ ins Schwärmen gerät und an die ja irgendwie nie wirklich geendete Brit Rock- und Grunge-Zeit erinnert wird, ist am kommenden Samstag, 26.11. im Schuppen Eins richtig. Ab 14.00 Uhr leben die Hymnen der 90er von Ramones, Oasis oder Red Hot Chili Peppers im Hellfish Tattostudio wieder auf.

Das Akustik Duo Fishbait Tree spielt Cover eben jener Musikgrößen und trifft damit nicht nur den Geschmack des Publikums, sondern auch den Geist der Zeit. Zum einen mag dies an der Faszination der Songs an sich liegen, die schlichtweg kein Verfallsdatum besitzen. Zum anderen aber sicher auch an der ganz individuellen Note, die Fishbait Tree jedem der Stücke verleiht. Unplugged, also lediglich mit Guido Sedelkes Akustikgitarre und der Stimme von Thomas van der Schalk verstehen es Fishbait Tree, die Essenz der Songs herauszufiltern und sie so zu einem puren, ursprünglichen Live-Erlebnis zu formen.

Der Eintritt ist frei.