09.06.2021

Jetzt endlich wieder speisen wie aus 1001 Nacht – das Al Dar hat ab sofort wieder für seine Gäste geöffnet. Das Team des größten syrischen Restaurants Deutschlands freut sich auf Euren Besuch!

Die Öffnungszeiten sind:

Montag – Samstag 16.00 Uhr – 23.00 Uhr
Sonntag 12.00 Uhr – 23.00 Uhr

Restaurant Al Dar
Telefon 0421/ 69 68 63 00
EMail bremen@aldar.de
www.aldar.de/bremen
www.facebook.com/aldar.bremen

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Zurzeit benötigt Ihr im Innenraum einen aktuellen Test (nicht älter als 24 Stunden) oder einen Nachweis über die Impfung beziehungsweise Genesung.

04.06.2021

Die Tage sind lang und hell und das Bremer Oldtimerzentrum ist wieder zu seinen alten Öffnungszeiten zurückgekehrt. In den vergangenen Monaten hatten wir die abendlichen Schließzeiten leicht reduziert. Nun aber sind der Boulevard und das Foyer wieder täglich bis 19.00 Uhr zum Bummeln und Schlendern offen. Der Eintritt ist wie immer frei.

„Drei Nationen, ein Gesicht“ – Im Foyer erwarten Euch aktuell drei Limousinen-Vertreter der 1950er-Jahre. Ganz ähnlich aus dem Gesicht geschnitten, verkörpert doch jeder der drei Autos eine gänzlich andere Herkunft und damit verbundene Philosophie. Erfahrt dabei auch gleich etwas über das Jahrzehnt, über den Schutzmann in der Tonne und über Frauen, die neuerdings ohne das Einverständnis des Ehemannes den Führerschein machen durften.

01.05.2021

Elektrofahrzeuge nehmen aktuell nach und nach einen festen Platz in unserer Massenmotorisierung ein. Aber schon lange vor dem Ende des 19. Jahrhunderts wurden funktionstüchtige Fahrzeuge mit Elektromotor entwickelt und eingesetzt. Der E-Antrieb ist älter als der herkömmliche Otto-Motor, der bis heute den Großteil unserer Autos antreibt. Viele Erfinder arbeiteten im 19. Jahrhundert an der Elektrizität und verschiedenen, sich daraus ergebenden Einsatzmöglichkeiten. Diese Neuerungen waren für die seinerzeitige Gesellschaft so einschneidend und rasant wie heute die Digitalisierung.

Nutzt jetzt noch die Gelegenheit, die Sonderschau „Unter Strom“ im Schuppen Eins zu besuchen. Diese zeigt außergewöhnliche, teils nahezu unbekannte stromgetriebene Fahrzeuge auf zwei, drei und vier Rädern vom Pedelec bis zum Pkw und schlägt einen Bogen von den Anfängen bis heute.

Die Schau setzt sich zusammen aus Exponaten des Bremer Oldtimerzentrums sowie aus freundlichen Leihgaben des Schuppen Eins-Partnerhauses, der automobilen Erlebnisausstellung PS.SPEICHER Einbeck, das diese Ausstellung konzipiert hat. Die Ausstellung läuft noch bis voraussichtlich Mai/Juni.

28.04.2021

Liebe Oldtimerfreundinnen und -freunde, erwartungsgemäß findet leider auch in diesem Jahr pandemiebedingt keine Große Saisoneröffnung am Schuppen Eins statt.
Wir hoffen und sind zuversichtlich, dass wir uns im weiteren Jahresverlauf zu einer anderen Veranstaltung hier am Bremer Oldtimerzentrum sehen.
Bleibt gesund und munter!

22.04.2021

Es gibt wieder die Möglichkeit, bei uns Blut zu spenden, und zwar am

Montag, 03. Mai 2021

Zwischen 10:00 und 15:00 Uhr

Am Foyer Schuppen Eins, Konsul-Smidt-Straße 20-22, Bremen-Überseestadt

Die Aktion nimmt rund 15 Minuten in Anspruch. Anmeldung bitte über das Terminreservierungstool der DRK unter https://terminreservierung.blutspende-leben.de/u/hb-schuppen-eins

Wer keinen Spenderausweis hat, sucht sich auf der Seite unten rechts über „Reservierung ohne Spenderausweis“ einfach seine Wunschuhrzeit aus. Der DRK-Blutspendedienst hat die hohen hygienischen Sicherheitsstandards noch einmal erweitert.

Wissenswertes:

  • Bitte fünf Minuten vor der vereinbarten Zeit bei der Anmeldung einfinden.
  • Bitte Personalausweis oder Führerschein mitbringen
  • Bitte ausreichend zuvor essen und vor sowie nach der Spende viel Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • Nur zur Blutspende gehen, wenn man sich fit und gesund fühlt.
  • Jede/r Spender/in wird einzeln in Empfang genommen. Jede/r muss sich die Hände desinfizieren und erhält eine Mund-Nasen-Schutz-Maske. Anschließend wird die Temperatur gemessen und man wird zu möglichen Risikosituationen in Bezug auf Corona befragt.
  • Es gibt Plexiglaswände als Spritzschutz an den einzelnen Stationen der Blutspende.
  • Wir weisen die Spender/innen darauf hin, einen sicheren Abstand zu anderen zu halten. Zudem werden die Spendeliegen mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand aufgebaut.
  • Um Warteschlangen zu vermeiden, wird das hauptamtliche Personal aufgestockt.
  • Es wird Mineralwasser in Flaschen ausgegeben, so muss nicht mit Bechern gearbeitet werden.

Fragen beantwortet die kostenlose Spenderhotline des DRK unter Telefon 0800 / 11 949 11.

Nach der guten Tat bekommen alle Spender/innen ein Lunchpaket zum Mitnehmen.

14.04.2021

Neu bei uns: Wir haben für Euch eine Leseecke eingerichtet. In der Nähe des Haupteinganges Konsul-Smidt-Straße findet Ihr einen gemütlichen Platz zum Verweilen und zum Schmökern. Viele hundert Oldtimer-Fachzeitschriften aus den letzten Jahrzehnten warten darauf,  betrachtet zu werden. Ihr könnt diese vor Ort durchblättern und ggf. nach etwas bestimmtem Durchsuchen.

Hat etwas Euer Interesse geweckt, könnt Ihr die betreffende Ausgabe sogar gerne mitnehmen und behalten. Wir hoffen darauf, dass dies natürlich nur in einem vernünftigen Rahmen geschieht, so dass noch viele Oldtimerfreunde nach Euch dieselbe Gelegenheit haben.

29.03.2021

Der Schuppen Eins hat zu diesen Zeiten zum Osterfest geöffnet:

Gründonnerstag, 01.04. 8.00-18.00 Uhr

Karfreitag, 02.04. 11.00-16.00 Uhr

Karsamstag, 03.04. 11.00-16.00 Uhr

Ostersonntag, 04.04. 11.00-16.00 Uhr

Ostermontag, 05.04. 11.00-16.00 Uhr

Diese Öffmnungszeiten schließen auch die aktuelle Custom Bike-Sonderschau mit ein.

21.03.2021

Die Classics to Click, die Onlinemesse für Oldtimer, Youngtimer & Co., öffnet im März zum zweiten Mal ihre virtuellen Tore.

Alle Oldtimer-Events sind bekanntermaßen mit dem Aufkommen der Corona-Pandemie abgesagt und das Team des Klassiker-Versicherers OCC Assekuradeur GmbH hat sich vergangenes Jahr gefragt, wie sich die Szene doch zusammenbringen ließe. Die Idee der Classics to Click war geboren, einer Plattform für den digitalen Austausch, einer Möglichkeit für Unternehmen, ihre Endkunden zu erreichen und für Verbraucher, in Kontakt mit Ausstellern zu kommen.

Besucht die Messestände, informiert Euch über Produkte und Dienstleistungen, tretet via Chat mit allen in Kontakt und stellt Eure Fragen zu den Angeboten. Macht eine Zeitreise zu den Kult-Fahrzeugen der 80er und 90er, besucht das Innovation-Center sowie die Live-Vorträge und entdeckt die StartUps der Oldtimerbranche. Wie wäre es mit dem virtuellen Besuch des Classic Trader Pop-Up Store?

Per Videokonferenz habt Ihr die Möglichkeit, Euch in verschiedene Diskussionsrunden, Expertentalks, Werkstätten und Sammlergaragen zu schalten.

Die Teilnahme ist kostenlos, registriert Euch einfach auf der Website, dort findet Ihr auch alle Infos und das Live-Programm an allen Tagen:

www.classics-to-click.de

Freitag, 26.03.2021 bis Mittwoch, 31.03.2021

 

Bild: OCC Assekuradeur GmbH

11.03.2021

Das Unternehmen Retrocars Bremen im Schuppen Eins vermittelt, kauft und verkauft seit über 30 Jahren klassische Fahrzeuge und Sportwagen und war einer der ersten Mieter im Bremer Oldtimerzentrum. Ein Schwerpunkt liegt auf amerikanischen Oldtimern. In dieser Zeit hat sich Firmengründer und Inhaber Frank Sommer in Deutschland und in den USA ein umfangreiches Netzwerk aus Händlern, Werkstätten, Dienstleistern und Kunden aufgebaut.

Das aktuelle Fahrzeugangebot sowie alle Infos zum Unternehmen gibt es auf der gerade komplett neu gestalteten Homepage www.retrocars-bremen.de.

Retrocars ist dann auch der neue und dritte Film in unserer Reihe von Portraits über die Firmen und Menschen im Schuppen Eins. Zum Video auf Youtube geht es hier.