26.11.2020

In Bremens sich entwickelnder Überseestadt entsteht ein neues digitales Ökosystem. Vom einzelnen Schreibtisch bis zur großen Mietfläche finden Digitalunternehmen im Schuppen Eins und in benachbarten Gebäuden die für sie passende Fläche plus umfangreiche Möglichkeiten, voneinander zu profitieren und miteinander zu wachsen. Angesprochen sind Firmen, EinzelunternehmerInnen und GründerInnen, sich hier mit ihren Kompetenzen, ihrer Kreativität und ihren Innovationen zu vernetzen und Wissen zu transferieren.

Anstatt dass jeder für sich Strukturen schafft, öffnet der Ankermieter team neusta seine bislang ausschließlich internen Angebote in diesem Bereich für Campus-Unternehmen. Die aktuelle Nummer Vier im bundesweiten Internetagenturenranking beschäftigt bundesweit rund 1.100 Mitarbeitende in 34 Companys. Ihr Know-how an Wissen und Erfahrung ist über den Campus anzapfbar und für die eigene unternehmerische Entwicklung nutzbar.

Im Rahmen der Anmietung sind diverse Services zubuchbar, unter anderen:

  • Geschäftsadresse
  • Technische Infrastruktur
  • Konferenzräume
  • Parkplätze, Fuhrpark
  • Aus- und Weiterbildung
  • Kinderbetreuung
  • Veranstaltungen
  • Versicherungen
  • Office-Dienstleistungen, Reinigung
  • Buchhaltungsservice

Begeistert? Kontakt und weitere Infos:

team neusta
Telefon 0421 / 20696-0
Mail ueberseecampus@neusta.de
www.uebersee-campus.de

24.11.2020

Schon traditionell bedient der Hersteller Daimler-Benz das Segment der oberen Mittelklasse. Zu Neuwagenzeiten belegten diese Fahrzeuge regelmäßig Spitzenplätze in den Zulassungsstatistiken. Und noch heute liegen die Wagen mit den Sternen weit oben in der Gunst der Liebhaberinnen und Liebhaber. Gleich drei Baureihen belegen Plätze in den Top 10 der deutschen H-Zulassungen.

Mercedes nennt seit Mitte 1993 seine Fahrzeuge der oberen Mittelkasse „E-Klasse“. Damit einher ging seinerzeit eine Umstellung der Modellbezeichnungen, seit der ein Baureihenbuchstabe der Motorisierung vorangestellt wird.

Heute ist die mittlerweile fünfte Generation „E-Klasse“ auf dem Markt. Die Ahnengalerie geht jedoch viel weiter als bis 1993 zurück, nämlich bis ins Jahr 1931. In einer kleinen Sonderschau im Foyer des Oldtimerzentrums sind ab sofort einige ausgewählte Exemplare zu sehen, vom „Vorkriegs-“ 1951er 170S bis zum „Bauern-Diesel“ 250D aus der ersten Modellpflege W124.

Alles „E“ oder wie?
Foyer Schuppen Eins
Zu den Öffnungszeiten
Eintritt frei

17.11.2020

Schweren Herzens haben die Organisatoren der Bremen Classic Motorshow die Ausgabe 2021 als Präsenzmesse abgesagt.

Dennoch wollen die Bremer erneut die Oldtimer-Saison starten. Dass sie die Ersten im Jahr sind, lässt sich das Team um Messechef Frank Ruge nicht nehmen. Also geht die Mannschaft jetzt einen anderen Weg als den gewohnten, sozusagen „offroad“, und schafft Möglichkeiten für Benzingespräche mit einem Online-Event, um die Wartezeit auf die BCM 2022 (4.-6.2.) zu verkürzen.

Was genau das sein wird, erfahrt ihr in den nächsten Wochen.

Mehr Infos unter: http://www.classicmotorshow.de

12.11.2020

Das Oldtimer Netzwerk, eine der größten und am stärksten wachsenden Old- und Youngtimer-Communities auf Facebook, hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen:

Alte Autos begeistern auch Kids und Heranwachsende. Deswegen soll die faszinierende Welt der Oldtimer auch für Kinder und Jugendliche zugänglich sein. Wissen vermitteln braucht Ideen und kostet auch Geld. OCC hilft jetzt mit einer Spendenaktion. Der Oldtimer-Spezialversicherer spendet pro neuer Oldtimer-Versicherung, die bis zum 30. November 2020 abgeschlossen wird, fünf Euro an das Projekt Gläserne Werkstatt des Vereins WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen e.V. .

Mit dem Geld soll die Schauwerkstatt im Hause des Oldtimerzentrums Schuppen Eins mit Werkzeug ausgestattet werden. Kinder und Jugendliche sollen hier unter Anleitung für Autos im Allgemeinen und für Oldtimer im Speziellen begeistert und an das Thema herangeführt werden. Wie funktioniert eigentlich ein Motor? Wie formt man überhaupt Bleche? U.v.m..

HIER geht es zur Aktionswebsite mit allen Infos.

Der Förderverein WirtschaftsWunderWagenWelt Bremen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Fahrzeuge aus der deutschen Wirtschaftswunderzeit aus Bremer Produktion wie Borgward, Goliath, Hansa und Lloyd sowie das Wissen darüber zu erhalten.

06.11.2020

Ihr habt Zeit? Ihr möchtet etwas Sinnvolles tun? Ihr habt das vielleicht schon lange mal vorgehabt, aber es noch nie wirklich getan? Wusstet Ihr, dass rund 80% der Deutschen einmal im Leben auf Blutpräparate angewiesen ist?

Kommt zur DRK-Blutspende am Mittwoch, 18. November 2020
10.00 bis 15.00 Uhr

Schuppen Eins, Veranstaltungsraum „Raum Eins“, neben dem Café Hafenbrise
Check-In und Arztgespräch gegenüber im Foyer

Eine Anmeldung ist erforderlich, Ihr könnt Euch Eure Wunschuhrzeit aussuchen: https://terminreservierung.blutspende-leben.de/u/hb-schuppen-eins

Die Aktion dauert je rund 45 Minuten. Bitte seid fünf Minuten vor eurem eingetragenen Slot bei der Anmeldung.

Der DRK-Blutspendedienst hat die hohen hygienischen Sicherheitsstandards noch einmal erweitert. Es werden folgende Vorkehrungen zur Sicherheit von Blutspendern und Helfern getroffen:

  • Nur Personen, die sich fit und gesund fühlen, sollten zur Blutspende gehen
  • Jede*r Spender*in wird vor der Station 1 der Blutspende, der Spenderregistrierung, einzeln in Empfang genommen. Jede*r muss sich die Hände desinfizieren und erhält eine Mund-Nasen-Schutz-Masken (MNS-Maske). Anschließend wird die Temperatur gemessen und die Spender*in zu möglichen Risikosituationen im Bezug auf Corona befragt. Danach folgt dann der normale Ablauf der Stationen
  • Alle an der Blutspende beteiligten Personen sind verpflichtet eine MNS-Masken zu tragen
  • Plexiglaswände als Spritzschutz an den einzelnen Stationen der Blutspende
  • Wir weisen die Spender*innen darauf hin, einen sicheren Abstand zu anderen zu halten. Zudem werden die Spendeliegen mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand aufgebaut
  • Um Warteschlangen zu vermeiden, wird das hauptamtliche Personal aufgestockt
  • Getränkeausgabe: Es wird nur noch Mineralwasser in 0,5l-Flaschen ausgegeben. So erhält jede*r Spender*in seine eigene Flasche und es muss nicht mit Bechern gearbeitet werden

Fragen beantwortet die kostenlose Spenderhotline des DRK unter
Telefon 0800 11 949 11.

Bitte bringt Euren Personalausweis mit, nehmt vorher eine ausreichende Mahlzeit ein und trinkt vor und nach der Blutspende genügend.

 

Nach der guten Tat bekommen alle Spender*innen ein Lunchpaket zum Mitnehmen. Wir sehen uns!

02.11.2020

Alle Werkstätten und Händler im Bremer Oldtimerzentrum haben nach wie vor geöffnet. Lediglich das Tattoo-Studio Hellfish sowie das Restaurant Al Dar sind bis Ende November geschlosen.
Vorübergehend schließen wir täglich bereits um 18.00 Uhr.

Für Euch da ist das Café Hafenbrise, das Speisen und Getränke unter der Woche zum Mitnehmen anbietet. Neben belegten Brötchen zum Frühstück gibt es auch weiterhin eine kleine Auswahl an warmen Speisen zum Mittag. Das Mittagsangebot beinhaltet eine Suppe, bunte Salate, verschieden gefüllte Wraps, leckeren Milchreis und hausgemachte gefüllte Hefetaschen. Zusätzlich ist Pasta im Angebot. Das jeweilige Mittagstischangebot findet Ihr hier.

Die geänderten Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag 9 Uhr bis 13:30 Uhr, Samstag und Sonntag geschlossen

Bleibt alle gesund!

07.10.2020

Wisst Ihr eigentlich, was es alles im Schuppen Eins gibt? Welche Angebote, Services und Dienstleistungen für Euch bereitstehen? Was genau hier gemacht wird? Welche Menschen jeweils dahinter stehen?
Hier auf der Seite unter Angebote und Dienstleistungen findet Ihr alle Partner unter dem Dach des Bremer Oldtimerzentrums.
Ab sofort stellen wir Euch in einer Serie alle diese Kolleginnen und Kollegen in Form jeweils eines Filmes vor. Den Auftakt macht unser allererster Mieter, die Oldtimer Galerie Bremen, seit über 30 Jahren Euer Ansprechpartner für Klassikerservice und Restauration:

25.09.2020

Unser Saisonfinale, das ursprünglich geplante offene Treffen am 03.10.2020 findet aufgrund der Pandemie-Situation bzw. der sich daraus ergebenden einschränkenden Genehmigungslage NICHT statt. Viel zu viele müssten wir vom Veranstaltungsgelände abweisen und wieder nach Hause schicken, wenn wir den Auflagen Genüge tun wollten.

Deshalb haben wir viel diskutiert, überlegt und abgewogen, was wir machen wollen. So ganz ohne den einen oder anderen nach langer Zeit noch einmal wieder zu sehen, wollen wir nämlich nicht in die Winterpause gehen.

Wir laden Euch ein zum Schuppen Eins Saisonabschluss-Klönschnackfrühstück! Wir schmieren Brötchen und kochen Kaffee, und das für Euch gratis. Damit sagen wir danke für Euer Durchhaltevermögen und möchten einfach mal wieder mit Euch schnacken, wie der Bremer eben so sacht, hören, wie es Euch allen so ergangen ist und einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen.

Samstag, 03.10.2020
10.30 Uhr
Parkplatz an der Giebelseite

Das Frühstück findet bei gutem Wetter draußen und bei schlechter Witterung im Gebäude statt. Da wir innen erst recht nur einen begrenzten Personenkreis auf einer begrenzten Fläche begrüßen dürfen, ist die Teilnehmerzahl limitiert. Es gilt eine generelle Maskenpflicht.

Bitte meldet euch hinsichtlich Organisation und Kontaktverfolgung an:

  • einzeln per Mail mit Namen, Telefonnummer und Adresse
  • bis Donnerstag, 01.10.2020
  • per E-Mail an info@schuppeneins.de

Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet die Reihenfolge des Eingangs. Wir bestätigen Euch Eure Teilnahme am Freitag, 02.10. per Mail. Wir freuen uns darauf, Euch zu treffen!

22.09.2020

Wir freuen uns, dass wir endlich wieder Oldtimertreffen anbieten konnten, wenn auch coronabedingt etwas abgespeckt und abgewandelt. Euer Feedback dazu vor Ort war positiv und hat unsere Entscheidung, zumindest die Spezialtreffen durchzuführen, bestätigt. Danke an alle, die da waren, für Euer umsichtiges Verhalten!

Hier geht es zu den Fotogalerien!