17.11.2016

Im Rahmen des Classic-Stammtisches im Dezember berichtet Weltenbummler Michael Krüger von seiner unvergesslichen Reise durch Nordafrika mit zwei Oldtimer-LKW. Dafür hat er zahlreiche Fotos sowie viele Anekdoten im Gepäck. Auf eigener Achse ging es von Bremen aus durch Europa und schließlich quer durch die Sahara.

Der Foto-Vortrag wird im wesentlichen von zwei Reisen handeln: 

2000 nach Libyen, dort kapitaler Motorschaden mit abenteuerlichen Erlebnissen, trotzdem mit eigenem Antrieb wieder heimgekommen

2001 nach Algerien, nicht schlappgemacht, sondern neuen Motor klargemacht und wieder losgefahren bis ins Hoggar-Gebirge, dem Ziel der Reise in der zentralen Sahara

Nach dem rund eineinhalbstündigen Vortrag steht Michael Krüger für einen Erfahrungsaustausch gerne zur Verfügung. Er wird seinen Borgward-LKW zum Vortrag in den Schuppen Eins mitbringen. Das 1959 gebaute Fahrzeug hat in fast 30 Jahren 250.000 überwiegende Reisekilometer zurückgelegt und 36 Länder in Europa und Afrika bereist.

03.12.2016

10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Eventraum „Raum Eins“ am Boulevard

Der Vortrag ist kostenlos, Michael Krüger freut sich über eine kleine freiwillige Spende.