Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ukraine-Oldietreff-Spendentag: Oldtimerfreunde und alle aus dem Schuppen Eins helfen gemeinsam

9. April @ 10:00. 15:00

Traditionell Anfang Mai eröffnet das Bremer Klassikerzentrum Schuppen Eins die neue Oldtimersaison. In den letzten beiden Jahren ist die Veranstaltung der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. 2022 sollte sie wieder stattfinden. Die Saisoneröffnung 2022 findet jedoch NICHT am 30.04. und NICHT in der gewohnten Form statt.

Freundinnen und Freunde treffen und durch die Fahrzeuge schlendern? Gemeinsam Unternehmungen planen und eine Bratwurst essen? Wir sind der Meinung: Dieses Jahr nicht, gerne in 2023 wieder. Jetzt möchten wir lieber die Ärmel hochkrempeln und an die denken, denen es im Moment ganz anders ergeht.

Über zwei Millionen Menschen sind bereits vor dem Krieg in der Ukraine allein nach Polen geflohen. Über eine Million davon sind Kinder im Schulpflichtalter, oft allein ohne Vater und auch Mutter, die zurückbleiben mussten. Die Eltern versuchen, ihre Kinder in Sicherheit zu bringen, ausgestattet mit allem Hab und Gut in einer Reisetasche.

Der deutsch-polnische Städtepartnerschaftsverein  Queer Cities e.V. hat in der Bremer Überseestadt in der Nachbarschaft des Oldtimerzentrums eine Spendenstation errichtet. Die gesammelten Spendengüter gehen über Partnerorganisationen des Vereins an Flüchtlingseinrichtungen in u.a. Bremens Partnerstadt Danzig, in Stettin und in Breslau. www.bremer-spendenstation.de

Wir können den Kindern nicht ihre Familien und ihre Kindheit zurückgeben. Was wir aber versuchen müssen ist, sie so schnell wie nur möglich wieder an eine Schule zu schicken. Nach der menschenwürdigen Erstversorgung richtet sich der Schwerpunkt der Hilfe auf die Ausstattung der Kinder.

Deshalb organisiert der Schuppen Eins einen Oldietreff-Spendentag und sammelt vor Ort Geld- und Sachspenden, zu denen auch das Oldtimerzentrum selber und seine Mieter beitragen: 

Samstag, 9. April 2022 von 10.00 bis 15.00 Uhr

Parkplatz Schuppen Eins, Konsul-Smidt-Straße 26, 28217 Bremen

Diese Sachspenden werden benötigt: Lernmaterialien wie zum Beispiel Hefte, Ordner, Schreib- und Malutensilien, Schulranzen, Tornister, Rücksäcke, Federmappen etc., aber auch Spielsachen und Gesellschaftsspiele. Wenn möglich, in Kartons verpackt. Die Empfänger freuen sich bestimmt auch über persönliche Nachrichten, Widmungen oder gemalte Bilder darin.

Wer die Chance etwas mitzubringen nicht hat, aber gerne etwas nach Polen schicken möchte, kann an dem Tag Lernmaterialien und Spielwaren am Schuppen Eins erwerben. Der Erlös kommt zu 100% den Geflüchteten zugute.

Benötigt werden zum anderen Geldspenden, um Dolmetscher, Kinderpsychologen und eine Kinderbetreuung zu organisieren. Diese können vor Ort getätigt werden. Auch der Speisen- und Getränkeverkauf vor Ort erlöst Geldspenden.

Wer es an dem Tag nicht einrichten kann, kann seine Spende auch gerne im Vorfeld beim Schuppen Eins abgeben. Kontakt: André Castens, Telefon 0421/365191-58, Mail info@schuppeneins.de.

Details

Datum:
9. April
Zeit:
10:00. 15:00
Webseite:
www.bremer-spendenstation.de

Veranstaltungsort

Schuppen Eins

Veranstalter

Schuppen Eins
Telefon:
0421/365191-58
E-Mail:
info@schuppeneins.de
Webseite:
www.schuppeneins.de

Details

Datum:
9. April
Zeit:
10:00. 15:00
Webseite:
www.bremer-spendenstation.de

Veranstaltungsort

Schuppen Eins

Veranstalter

Schuppen Eins
Telefon:
0421/365191-58
E-Mail:
info@schuppeneins.de
Webseite:
www.schuppeneins.de