23.05.2019

Am 01.06. ist es soweit, das mittlerweile vierte Mercedes-Benz R129 SL-Treffen findet am Bremer Oldtimerzentrum statt. Gemeinsam mit dem R129 SL-Club e.V. laden wir alle Fans und Freunde des in Bremen gebauten Roadsters zu uns ein.

Neben Benzingesprächen und dem Austausch über das gemeinsame Hobby haben wir auch wieder einige Angebote vorbereitet:

  • Vorträge im Veranstaltungsraum am Boulevard im Schuppen Eins über die damalige Entwicklung und Fertigung des SL mit der internen Bezeichnung R129: Dafür haben wir zwei Zeitzeugen aus der ersten Reihe am Fahrzeug gewinnen können, die uns sicher spannende und noch nie gesehene Einblicke ermöglichen:

    12.00 Uhr Dipl.-Ing. Rüdiger Faul, ehemals Daimler AG Entwicklung Aerodynamik: Die frühe Entwicklungs- und Erprobungsphase
    13.00 Uhr Karl-Heinz Hollas, R129 SL-Club e.V. &  ehemals Mitglied des Produktions- und Entwicklungsteams Daimler AG,  zuständig u.a. für die Serienvorbereitung im Werk Bremen: Das Produktionskonzept u.a. mit der Boxenstern-Fertigung

    Zwischendurch verwandelt sich der Vortragsraum in ein Kino, in dem Filme von der Markteinführung und zeitgenössische Werbeclips zu sehen sind.
  • Gewinnspiel mit tollen Preisen: Schätzt das Gewicht des Innenraum-Kabelbaumes des R129.  Die zehn Teilnehmer, die am dichtesten dran liegen, erhalten schöne Artikel aus dem R129 SL-Clubshop.

  • Gläserner SL: Dieses einmalige voll funktionsfähige Exponat macht die besondere Technik und die Meilensteine des Roadsters erlebbar.

  • Fahrzeugausstellung: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bilden schon von alleine eine große SL-Ausstellung, da braucht es eigentlich gar keine Sonderschau. Trotzdem haben wir dieses Jahr – nach allen Motorvarianten und allen Sondermodellen in den Vorjahren – alle „Vor-Mopf“-Modelle versammelt, also die ursprünglichen Fahrzeuge aus den ersten Baujahren nach Markteinführung 1989.

  • Führungen durch das Oldtimerzentrum: Wer mag, schließt sich dem Rundgang durch den Schuppen Eins an mit seinen Werkstätten, Angeboten und Wohnlofts mit der Wohnstraße unter freiem Himmel.

  • Der Mercedes-Benz R129 SL-Club stellt sich vor Ort vor: Obgleich diese Veranstaltung neutral und Club-unabhängig angesetzt ist, hat der entsprechende Marken- bzw. Modellclub maßgeblichen Anteil an dem Treffen. Im Allgemeinen fördert er die Erhaltung der Fahrzeuge des Typs R129, stellt die Ersatzteilbeschaffung und Reparaturmöglichkeit sicher und steht bei technischen Fragen zur Seite. Auf bundesweiten Stammtischen treffen sich die Mitglieder zu gemeinsamen Unternehmungen.  Infos und Ansprechpartner findet Ihr unter www. R129sl-club.de.

  • Ein „must have“ für jeden Cabrio- und Roadsterfahrer und jede -fahrerin:  Cordez, die kleine Manufaktur aus Rastede, entwirft und fertigt individuelle Kopfbedeckungen wie etwa Cabriokappen. Hochwertige und seltene Materialien, sorgfältige Verarbeitung, Individualität und Nachhaltigkeit kennzeichnen die Arbeiten, die im Rahmen des Treffens zu sehen und auch auszuprobieren sind. Mehr unter www.cordez.de

  • Erstes Youngtimer-/1989er-Treffen am Schuppen Eins: Nicht nur der Mercedes-Benz R129 hat im Jahr 1989 das Licht der Welt erblickt, sondern viele weitere (vielleicht schon fast in Vergessenheit geratene Autos!?) ebenso. Heute erreichen diese zukünftigen Oldtimer ihr Klassiker-Alter von 30 Jahren. Erinnert Ihr Euch noch an den ersten Mazda MX5, an den Citroen XM, den Opel Calibra oder den Rallye Golf? Wir laden parallel zur R129 SL-Sternfahrt ein zum ersten offenen 1989er-/Youngtimer-Treffen am Schuppen Eins. Willkommen sind alle im Jahr 1989 auf den Markt gekommene Autos (nicht zwangsläufig Baujahr/EZ im diesem Jahr!).

Willkomen sind natürlich ebenso alle weiteren SL-Genationen, alle Fans und Freunde der Marke sowie alle Oldtimerfreunde!

Samstag, 01.06.2019
Schuppen Eins, Freifläche an der Giebelseite, Boulevard und Raum Eins
10.00 – 16.00 Uhr