21.05.2019

Ach, da war das…!?

Klar ist der Name Borgward ein Begriff. Weniger aber die Tatsache, dass er kein Bremer war. Aber Spuren hat er in Bremen hinterlassen, die man noch sehen kann, wenn man weiß, wo man hinschauen muss. Erlebt bei dieser ungewöhnlichen Stadtrundfahrt, wie der „Borgward Mitarbeiter Felix Otto“ (C. Renken) und der „Journalist Rudi Hanfstängl“ (K. Lentz) nicht nur diese Spuren verfolgen, sondern auch ein Bremer Sightseeing-Programm aus der Sicht der automobilen Situation und Geschichte der Hansestadt.

Ab sofort ist diese ganz spezielle Tour an die Schauplätze und Wirkungsstätten des großen Bremer Autobauers buchbar und führt von der Liegnitzstraße in Bremen-Gröpelingen bis zum heutigen Mercedes-Benz-Werk im Ortsteil Sebaldsbrück. Die Dauer beträgt rund 90 Minuten. Das Programm wird auf Wunsch auch gerne familienfreundlich ausgerichtet.

Am kommenden Samstag startet die erste Tour:

Samstag, 25.05.2019
15.00 Uhr
Treffpunkt Schuppen Eins, Eingang Giebelseite
Preis 35,00 Euro/Person
Dauer zwei Stunden

Eine Anmeldung ist erforderlich:

THEATER INTERAKTIWo
Mail theater-interaktiwo@web.de
Telefon 0421/70882160
www.theater-interaktiwo.de