14.11.2019

Adventsstimmung in der Überseestadt: Mit der Suite aus dem berühmten amerikanischen Animationsfilm „Der Polar-Express“ geht es am Freitag, den 6. Dezember um 18 Uhr mit den Bremer Philharmonikern und dem norwegischen Dirigenten Torodd Wigum musikalisch direkt zum Nordpol, dorthin, wo der Weihnachtsmann wohnen soll – beste Unterhaltung also für die ganze Familie! Abgerundet wird das weihnachtliche Programm mit stimmungsvollen und swingenden Werken von den beiden britischen Komponisten Nigel Hess und Bryan Kelly.

Das Konzert gehört zur Reihe der Schuppenkonzerte, die die Bremer Philharmoniker in Kooperation mit Team Neusta anbieten. In dem ehemaligen Stückgutschuppen 1 kommt es regelmäßig zu einem reizvollen Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne – ein Ambiente, das Musikliebhabern eine einzigartige Konzertatmosphäre bietet.

Eintrittskarten
Vorverkauf im Café Hafenbrise im Schuppen Eins: 32,- Familienticket / 16,- regulär / 8,- Euro ermäßigt
Vorverkauf über www.nordwest-ticket.de: 37,- Familienticket / 19,- regulär / 10,- Euro ermäßigt

Bild: Trine Melhuus