01.07.2020

Etwas – nicht nur – für unsere Motorradfreunde: Sandrennen „Wheels and Wake“

Einen schönen Tag am weißen Sandstrand und blauem Wasser verleben? Oder doch lieber mit dem Moped durchs Land cruisen? Ihr müsst Euch nicht entscheiden, denn bald gibt es die dritte Auflage von Wheels and Wake. In Nethen, nördlich von Oldenburg unweit der A29 gelegen, startet wieder  die Weltmeisterschaft über die 1/32 Meile am Strand, ein  – 50,29m-Beschleunigungsrennen für Motorräder. Quasi das größte Sandrennen seit Ben Hur!

Der Beachclub Nethen bietet die ideale Kulisse für dieses Motorradfestival und auch gleichermaßen Treffen der norddeutschen Classic & Custombike-Szene. Also gleich vormerken:

05.-06.09.2020
Wheels and Wake 2020
Beachclub Nethen, Bekhauser Esch 170, 26180 Rastede
Infos und Tickets: www.wheelsandwake.de

An den Rennen können 32 Starter mit Maschinen bis Baujahr 1995 teilnehmen. Crosser und Enduros sind natürlich nicht zugelassen. Jetzt hier bewerben:

 

Willkommen ist Jedermann und Jedefrau, egal ob zu Fuß oder auf zwei, drei oder vier Rädern. Der direkte Standbereich und die Zelte bleiben den Customs und Classicbikes vorenthalten. Und versprochen: „Born tob e wild“ oder „Sweet home Alabama“ wird nicht gespielt…!

Es empfiehlt sich der Ticketkauf im Voraus, da damit zu rechnen ist, dass die Besucherzahl begrenzt ist. Bitte beachtet auch die aktuellen Ankündigungen, ob die Veranstaltung ggf. doch verschoben oder abgesagt werden muss.

Der Schuppen Eins und das Team der Classic & Custom Bikes Bremen sind vor Ort und wir freuen uns, Euch dort zu treffen!

https://www.facebook.com/classicandcustombikes/